Philosophie des Lebens – Philosophy of life

In folgendem Video „Philosophie des Lebens – Philosophy of life“ findest Du sehr schöne Lebensweisheiten, die Dich in dieser Woche begleiten sollen. Hole Dir Deine Inspiration, sei mutig und setze gleich das ein oder andere um.

Nur durch’s Grübeln wird sich rein gar NICHTS in unserem Leben verändern, sondern nur durch das TUN!

Jeden Tag wenden wir unzählig viele Bewegungsabläufe an, unsere sog. Gewohnheiten.

Beginnend beim Aufstehen, Zähneputzen, Duschen, Frühstücken… überall entdecken wir darin unsere Gewohnheiten. Wenn Du Dir Veränderung in Deinem Leben wünscht, dann warte nicht bis sich vielleicht irgendwann was ändert, denn so lange bist Du im Stillstand und überlässt Dein Leben dem Schicksal.

Nimm Dein Leben selbst in die Hand, fange bei Dir selbst an. Oder willst Du, daß Dir jemand zuvor kommt und das Steuer übernimmt?

Überprüfe nun einfach mal in den nächsten 7 Tagen BEWUSST Deine Gewohnheiten, Tag ein Tag aus und NOTIERE Dir alle Eindrücke in Dein persönliches Buch, möglichst auch unterwegs.

Überlege und notiere Dir dann, welche Gewohnheit Du als erstes verändern und wie umsetzen möchtest?!

Ich spreche nicht von einer rapiden Veränderung. Fange in kleinen Schritten mit kleinen Veränderungen an und freue Dich Millimeter für Millimeter und Schritt für Schritt in dem Du alte, sog. lässtige, unproduktive, hemmende Gewohnheiten verabschiedest und Du neue Gewohnheiten kreirst und daran wächst, denn Du bist der Steuermann, die Steuerfrau in Deinem Leben.

Ich versichere Dir, daß Du einige Überraschungen erleben wirst und richtig Spaß daran haben wirst :-).

Überleg bitte mal, wielange Du schon hier auf Erden bist und welche Gewohnheiten Du bereits millionenfach ausgeübt hast. Ja genau, in Deinen alten Gewohnheiten bist Du bereits Dein eigener Weltmeister und trägst darin schon lange einen Ehrentitel ;-).

Bleib bitte locker und entspannt und erwarte keine Wunder von einem Tag auf den anderen, sondern integriere Deine neue Gewohnheit, Deine sog. Wunsch-Gewohnheit mit Geduld. Dieser sog. Gewohnheits-Muskel auf Deine neue Gewohnheit bezogen muss erst mal trainiert werden. Und Training heisst nicht nur einmal, sondern regelmässig und kontinuierlich. Als Kind bist Du trotz unzähliger Stehversuche immer wieder hingefallen und aufgestanden, hingefallen und aufgestanden und hast weiter trainiert und weiter trainiert, weil Du Stehen lernen wolltest. Und Du hast damals nicht darüber gegrübelt, sondern es einfach GETAN! TUE ES JETZT!

Für mich steckt sehr viel Wahrheit in den folgenden Sätzen, aus dem beigefügten Video, die ich diese Woche bewusst umsetzen bzw. mir bewusst darüber werde:

– „Menschen mögen vielleicht zweifeln was Du sagst, aber sie werden Dir glauben, wenn Du es tust“

– „Der beste Weg ist nicht Deine Zukunft vorherzusagen, sondern sie zu kreiren“

– „Alles geschieht aus einem Grund“

Ich freue mich über Deine Kommentare.

Herzlichst Dein Power und Mutmacher Coach, Christiane G. Träxler

PS: Gerne bin ich meinen deutschsprechenden Freunden behilflich in der Übersetzung, melde Dich bitte wie üblich über meine Kontaktdaten.

Oder Du verwendest das Übersetzungsprogramm für einzelne Worte unter diesem Link, welchen Du bitte in Deinen Internet Browser einfügst  http://dict.leo.org/ende?lp=ende&lang=de&searchLoc=0&cmpType=relaxed&sectHdr=on&spellToler=&search=philosophie

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Philosophie des Lebens – Philosophy of life

  1. Meine Gewohnheiten Änderung „Zeit für entspanntes Frühstücken“ einzuplanen, ist goldeswert 🙂 Herzlichst Dein Power und Mutmacher Coach, Christiane G. Träxler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Feld ausfüllen! *